Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Über Hosted Payment Page

Allgemeines zur Hosted Payment Page

Die Hosted Payment Page ist ein Checkout, der nur den Schritt der Zahlarten-Auswahl enthält. Sie ist ein im responsiven Design gestaltetes HTML-Formular, welches auf allen Geräten korrekt dargestellt wird.

Bei Zahlungen über die Hosted Payment Page verbindet der Shop den Kunden mit dem HTML-Formular des Paygate, damit er dort die Zahlart auswählt. Nach dem Bestätigen der Auswahl leitet das Paygate den Kunden, je nach Zahlart, entweder zu einem HTML-Formular des Paygate oder zu einem Formular des externen Dienstleisters und informiert den Shop nach Abschluss über das Zahlungsergebnis.

Folgende Tabelle enthält die Zahlarten, die Sie über die Hosted Payment Page nutzen können (klicken Sie bitte auf die Tabellen-Überschrift, um die Spalten ggf. alphabetisch zu sortieren):

Oops, it seems that you need to place a table or a macro generating a table within the Table Filter macro.

The table is being loaded. Please wait for a bit ...

Payment type

Zahlart

PayType

Credit card

Kreditkarte

CC

PayPal

PayPal

PayPal

Apple PayApple PayApplePay
Google PayGoogle PayGooglePay

Direct debit

Lastschrift

EDD

EPSEPSEPS

giropay

giropay

giropay

iDEAL

iDEAL

iDEAL

iDEAL via PPROiDEAL über PPROiDEALPP
KlarnaKlarnaKlarnaPM

paydirekt

paydirekt

paydirekt

PostFinance

PostFinance

POSTFINPP

Sofort

Sofort

Sofort

Alipay

Alipay

Alipay

B4PaymentB4PaymentB4Payment

Bancontact

Bancontact

BanconPP

Bank Transfer

Bank Transfer

BankTranPP

BitPay

BitPay

BitPayPP

BluecodeBluecodeBluecode
BoletoBoletoBoletoPP
ChinapayChinapayChinapay
CUPCUPCUPPP

Dragonpay

Dragonpay

DragonPP

eNETS

eNETS

ENETSPP

Finland Online Bank Transfer

Finland Online Bank Transfer

FinOBTPP

Indonesia ATM

Indonesia ATM

IndoATMPP

Multibanco

Multibanco

MultibanPP

My Bank

My Bank

MyBankPP

MyClear FPX

MyClear FPX

MyClearPP

Przelewy 24

Przelewy 24

P24PP

POLi

POLi

POLiPP

paysafecard

paysafecard

PSCPP

RHB Bank

RHB Bank

RHBBankPP

SafetyPay

SafetyPay

SafetyPPP

7-Eleven

7-Eleven

SevenElePP

Skrill

Skrill

SkrillPP

TrustPay

TrustPay

TrustPayPP

WechatWechatWechatPP


Folgende Tabelle enthält die Kartenmarken, die Sie über die Hosted Payment Page nutzen können. Bei Übergabe des Wertes CC im Parameter PayTypes werden alle für einen Händler konfigurierten Marken angezeigt. Die Auswahl bestimmter Marken ist durch die Übergabe einer Zeichenfolge der gewünschten Marken jeweils durch Pipe-Zeichen getrennt möglich.

Kreditkartenmarke / Scheme Names → values for CCBrand

AirPlus

AMEX

ARGENCARD

Aura

Bancontact

CABAL

Cartes Bancaires

Maestro

CBN

CENCOSUD

ComfortCard

CUP

Dankort

DINERS

Discover

Elo

Hipercard

JCB

Maestro

MasterCard

NARANJA

RuPay

SHOPPING

TOTAL

VISA



Ablauf der Zahlung

Um Zahlungen über die Hosted Payment Page auszuführen, rufen Sie folgende URL mit HTTPS GET oder HTTPS POST auf:


Alle Daten, die für eine Zahlungsabwicklung notwendig sind, werden als Parameter übergeben. Damit weder der Kunde noch ein Dritter die Daten manipulieren kann, werden die Parameter mit Blowfish verschlüsselt.

Beim Aufruf des Formulars entschlüsselt das Paygate die Parameter und zeigt die HTML-Seite mit den Zahlarten an. Dort wählt der Kunde die Zahlart aus und startet die Weiterleitung per Mausklick auf die Schaltfläche „Weiter“.

Nach Durchführung der Zahlung leitet das Paygate den Kunden per HTTPS GET auf eine Shop-Seite zurück (URLSuccess, URLFailure) und übergibt dabei das Zahlungsergebnis als Blowfish-verschlüsselte Parameter. Zusätzlich übermittelt das Paygate das Ergebnis per HTTPS POST an die Notify-Seite des Shops (URLNotify). Der Shop nimmt das Zahlungsergebnis entgegen und entschlüsselt die Daten, um den Kunden über den Status zu informieren.


Aufruf der Hosted Payment Page

Der Aufruf der Hosted Payment Page beginnt mit der korrekten Zusammenstellung der Parameter, die aus einem Schlüssel und einem Wert bestehen und durch ein Gleichheitszeichen (=) getrennt sind:

MerchantID=Test


Alle Parameter werden in einer Zeichenkette aneinandergereiht und durch das Zeichen & getrennt:

Amount=100&Currency=EUR&TransID=12345


Hinweis: Da die Zeichen "=" und "&" als Trennzeichen verwendet werden, können diese Zeichen nicht als Wert übergeben werden. Alle Werte, die Sie ohne Blowfish-Verschlüsselung übergeben, müssen URL-encoded sein.

Eine korrekte Parameter-Zeichenkette für das Paygate enthält grundsätzlich drei Parameter: MerchantID, Len und Data. Die Parameter MerchantID und Len sind unverschlüsselt. Nur der Parameter Data wird Blowfish-verschlüsselt:

MerchantID=Test&Len=67&Data=0A67FE96a65d384350F50FF1


Der Parameter Data enthält die sensiblen Zahlungsdaten wie Betrag und Währung. Die verschlüsselten Bytes sind Hex-codiert und auf zwei Zeichen von links mit einer Null aufgefüllt. Die Verschlüsselung erfolgt über Blowfish ECB und steht Ihnen als Source-Code und Komponente zur Verfügung.

Für die Entschlüsselung ist der Parameter Len sehr wichtig, der die Länge der unverschlüsselten(!) Zeichenkette im Parameter Data enthält. Da bei der Verschlüsselung mit Blowfish die zu verschlüsselnde Datenmenge auf ein Vielfaches von 8 vergrößert wird, muss bei der Entschlüsselung die korrekte Länge der Zeichenkette bekannt sein. Andernfalls tauchen am Ende der Zeichenkette zufällige Zeichen auf.

Die Übergabe der Parameter erfolgt per HTTPS POST oder HTTPS GET. Die empfohlene Übertragungsmethode ist HTTPS POST, weil die Parameterzeichenkette bei GET an die URL angehängt wird, die je nach Browser auf 2048 Bytes begrenzt ist.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die maximale Länge einer Zahlungsanfrage auf 5120 Zeichen begrenzt ist. Wenn Sie längere Zeichenketten benötigen, melden Sie sich bitte beim Computop Helpdesk.

Die folgenden Listings zeigen die Entwicklung eines Zahlungsaufrufs. Das erste Listing ist die unverschlüsselte Parameterzeichenkette:

MerchantID=Test&TransID=100000001&Amount=11&Currency=EUR&URLSuccess=https://www.shop.de/ok.html&URLFailure=https://www.shop.de/failed.html&URLNotify=https://www.shop.com/notify.cgi&OrderDesc=Mein Einkauf


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass jedem Parameter ein Wert zugewiesen wird. Leere Parameter dürfen nicht übergeben werden, da andernfalls die Zahlung scheitern kann.

Diese Zeichenkette wird verschlüsselt und als Parameter Data übergeben, so dass der HTTPS GET Aufruf der Hosted Payment Page so aussieht:

<a href=https://www.computop-paygate.com/paymentPage.aspx?MerchantID=Test&Len=162&Data=E98D40FFFD622C5FE7414F73539A1852C2CE7C8B09D34DF217E27FA2E194B9968DE9ABAE3B1F44B5485EFE3EF2597C7395BADBAD4340CDFD000DD57129EEFAA0BE904A7E2339DCF9363DA6ACDBE5EF98E169FC3092B160252A037135421FD0CE092C174A7D1D63517BD45099AC2B682F5E3CD2C942A6F0E741A833C0&Language=en&URLBack=https://www.shop.com/canceled”>


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Parameter wie Language oder URLBack unverschlüsselt übergeben werden. Eine Tabelle mit allen möglichen unverschlüsselten Parametern finden Sie ebenfalls in diesem Dokument.


Paygate-Schnittstelle

Definitionen

Datenformate:

FormatBeschreibung

a

alphabetisch

as

alphabetisch mit Sonderzeichen

n

numerisch

an

alphanumerisch

ans

alphanumerisch mit Sonderzeichen

ns

numerisch mit Sonderzeichen

bool

Bool’scher Ausdruck (true oder false)

3

feste Länge mit 3 Stellen/Zeichen

..3

variable Länge mit maximal 3 Stellen/Zeichen

enum

Aufzählung erlaubter Werte

dttm

ISODateTime (JJJJ-MM-TTThh:mm:ss)


Abkürzungen:

AbkürzungBeschreibungKommentar

CND

Bedingung (condition)


M

Pflicht (mandatory)

Wenn ein Parameter Pflicht ist, dann muss er vorhanden sein

O

optional

Wenn ein Parameter optional ist, dann kann er vorhanden sein, ist aber nicht erforderlich

C

bedingt (conditional)

Wenn ein Parameter bedingt ist, dann gibt es eine Bedingungsregel, die angibt, ob er Pflicht oder optional ist


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Bezeichnungen der Parameter in Groß- oder Kleinbuchstaben zurückgegeben werden können.


Parameter der Hosted Payment Page

Diese Parameter sind für alle Zahlarten Pflicht und müssen Blowfisch-verschlüsselt im Parameter Data an die Hosted Payment Page gesendet werden.

Hinweis: Alle weiteren, zahlartspezifischen Parameter entnehmen Sie bitte dem Handbuch der jeweiligen Zahlart.

Die folgende Tabelle beschreibt die verschlüsselten Übergabeparameter:

Oops, it seems that you need to place a table or a macro generating a table within the Table Filter macro.

The table is being loaded. Please wait for a bit ...


KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung

MerchantID

ans..30

M

MerchantID, assigned by Computop. Additionally this parameter has to be passed in plain language too.

HändlerID, die von Computop vergeben wird. Dieser Parameter ist zusätzlich auch unverschlüsselt zu übergeben.

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
Amount

n..10

M

Amount in the smallest currency unit (e.g. EUR Cent). Please contact the Computop Helpdesk, if you want to capture amounts <100 (smallest currency unit).

Betrag in der kleinsten Währungseinheit (z.B. EUR Cent). Bitte wenden Sie sich an den Computop Helpdesk, wenn Sie Beträge < 100 (kleinste Währungseinheit) buchen möchten.

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
Currency

a3

M

Currency, three digits DIN / ISO 4217, e.g. EUR, USD, GBP. Please find an overview here: A1 Currency table

Währung, drei Zeichen DIN / ISO 4217, z.B. EUR, USD, GBP. Hier eine Übersicht: A1 Währungstabelle

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung

MAC

an64

M
Hash Message Authentication Code (HMAC) with SHA-256 algorithm. Details can be found here:
Hash Message Authentication Code (HMAC) mit SHA-256-Algorithmus. Details finden Sie hier:


KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
TransID

ans..64

MTransactionID provided by you which should be unique for each paymentIhre eigene TransaktionsID, die für jede Zahlung eindeutig sein muss

Key

Format

CND

Description

Beschreibung

RefNr

ns..30

O

Unique reference number
(warning) exact format depends on the available paymethods for your MerchantId. Please choose your format in that way that all paymethods are covered.

eindeutige Referenznummer
(warning) das genaue Format hängt von den Zahlarten Ihrer MerchantId ab. Wählen Sie das Format so, dass alle möglichen Zahlarten kompatibel sind.

OrderDesc

ans..384

M

Description of purchased goods, unit prices etc.

Please note: The first 27 characters appear on the customer-account statement. You can view the full data in Computop Analytics.

Beschreibung der gekauften Waren, Einzelpreise etc.

Bitte beachten Sie: Die ersten 27 Zeichen erscheinen auf dem Kontoauszug des Kunden. In Computop Analytics können Sie die kompletten Daten einsehen.

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
UserData

ans..1024

O

If specified at request, Paygate forwards the parameter with the payment result to the shop.

Wenn beim Aufruf angegeben, übergibt das Paygate die Parameter mit dem Zahlungsergebnis an den Shop.

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
URLSuccess

ans..256

M

Complete URL which calls up Paygate if payment has been successful. The URL may be called up only via port 443. This URL may not contain parameters: In order to exchange values between Paygate and shop, please use the parameter UserData.

(info) Common notes:

  • We recommend to use parameter "response=encrypt" to get an encrypted response by Paygate
  • However, fraudster may just copy the encrypted DATA-element which are sent to URLFailure and send the DATA to URLSuccess. Therefore ensure to check the "code"-value which indicates success/failure of the action. Only a result of "code=00000000" should be considered successful.

Vollständige URL, die das Paygate aufruft, wenn die Zahlung erfolgreich war. Die URL darf nur über Port 443 aufgerufen werden. Diese URL darf keine Parameter enthalten: Um Parameter durchzureichen nutzen Sie stattdessen den Parameter UserData.

(info) Allgemeine Hinweise:

  • Wir empfehlen, den Parameter "response=encrypt" zu verwenden, um eine verschlüsselte Antwort von Paygate zu erhalten
  • Betrüger könnten das verschlüsselte DATA-Element kopieren, welches an URLFailure gesendet wurde, und betrügerisch dasselbe DATA an URLSuccess senden. Überprüfen Sie daher unbedingt den "code"-Wert des DATA-Elements. Nur eine Antwort mit "code=00000000" sollte als erfolgreich angesehen werden.

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
URLFailure

ans..256

M

Complete URL which calls up Paygate if payment has been unsuccessful. The URL may be called up only via port 443. This URL may not contain parameters: In order to exchange values between Paygate and shop, please use the parameter UserData.

(info) Common notes:

  • We recommend to use parameter "response=encrypt" to get an encrypted response by Paygate
  • However, fraudster may just copy the encrypted DATA-element which are sent to URLFailure and send the DATA to URLSuccess/URLNotify. Therefore ensure to check the "code"-value which indicates success/failure of the action. Only a result of "code=00000000" should be considered successful.

Vollständige URL, die das Paygateaufruft, wenn die Zahlung gescheitert ist. Die URL darf nur über Port 443 aufgerufen werden. Diese URL darf keine Parameter enthalten: Um Parameter durchzureichen nutzen Sie stattdessen den Parameter UserData.

(info) Allgemeine Hinweise:

  • Wir empfehlen, den Parameter "response=encrypt" zu verwenden, um eine verschlüsselte Antwort von Paygate zu erhalten
  • Betrüger könnten das verschlüsselte DATA-Element kopieren, welches an URLFailure gesendet wurde, und betrügerisch dasselbe DATA an URLSuccess/URLNotify senden. Überprüfen Sie daher unbedingt den "code"-Wert des DATA-Elements. Nur eine Antwort mit "code=00000000" sollte als erfolgreich angesehen werden.

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
Response

a7

O

Status response sent by Paygate to URLSuccess and URLFailure, should be encrypted. For this purpose, transmit Response=encrypt parameter.

Die Status-Rückmeldung, die das Paygate an URLSuccess und URLFailure sendet, sollte verschlüsselt werden. Dazu übergeben Sie den Parameter Response=encrypt.

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
URLNotify

ans..256

M

Complete URL which Paygate calls up in order to notify the shop about the payment result. The URL may be called up only via port 443. It may not contain parameters: Use the UserData parameter instead.

(info) Common notes:

  • We recommend to use parameter "response=encrypt" to get an encrypted response by Paygate
  • However, fraudster may just copy the encrypted DATA-element which are sent to URLFailure and send the DATA to URLSuccess/URLNotify. Therefore ensure to check the "code"-value which indicates success/failure of the action. Only a result of "code=00000000" should be considered successful.

Vollständige URL, die das Paygate aufruft, um den Shop zu benachrichtigen. Die URL darf nur über Port 443 aufgerufen werden. Sie darf keine Parameter enthalten: Nutzen Sie stattdessen den Parameter UserData.

(info) Allgemeine Hinweise:

  • Wir empfehlen, den Parameter "response=encrypt" zu verwenden, um eine verschlüsselte Antwort von Paygate zu erhalten
  • Betrüger könnten das verschlüsselte DATA-Element kopieren, welches an URLFailure gesendet wurde, und betrügerisch dasselbe DATA an URLSuccess/URLNotify senden. Überprüfen Sie daher unbedingt den "code"-Wert des DATA-Elements. Nur eine Antwort mit "code=00000000" sollte als erfolgreich angesehen werden.

Parameter für Hosted Payment Page


Folgende Parameter sind optional und können unverschlüsselt an die Hosted Payment Page übergeben werden:

Oops, it seems that you need to place a table or a macro generating a table within the Table Filter macro.

The table is being loaded. Please wait for a bit ...

Key

Format

CND

Description

Beschreibung
Templateans..20O

Name of XSLT-file with your own layout for the HPP pay form.

Name der XSLT-Datei mit Ihrem individuellen Layout für das HPP Bezahlformular.

CCTemplate

ans..20

O

Name of XSLT-file with your own layout for the pay form. If you want to use the redesigned and downwards compatible Computop template, please transfer the template name “ct_compatible”. If you want to use the responsive Computop template for mobile devices, please transfer the template name “ct_responsive”.

The payment method "Bancontact" can also be called via payssl.aspx. Therefore "template=ct_bcmc" has to be submitted mandatory, in order to the special Bancontact template will be used. It should be noted that Bancontact must already be selectable as a payment method in the checkout process. The template cannot be modified and must be used in exactly the same way, as it is based on strict Bancontact guidelines. This is only valid for integration with Omnipay: EMS payment solutions.|

Name der XSLT-Datei mit Ihrem individuellen Layout für das Bezahlformular. Wenn Sie das neugestaltete und abwärtskompatible Computop-Template nutzen möchten, übergeben Sie den Templatenamen „ct_compatible“. Wenn Sie das responsive Computop-Template für mobile Endgeräte nutzen möchten, übergeben Sie den Templatenamen „ct_responsive“.

Die Zahlungsart "Bancontact" kann ebenfalls über die payssl.aspx aufgerufen werden. Dazu muss "template=ct_bcmc" als Pflichtparameter übergeben werden, damit das spezielle Bancontact-Template aufgerufen werden kann. Dabei ist zu beachten, dass Bancontact als Zahlungsart im Checkout-Prozess bereits auswählbar sein muss. Das Template ist nicht modifizierbar und muss genauso verwendet werden, da es sich an strikten Bancontact-Richtlinien orientiert. Diese Variante gilt nur in Verbindung mit "Omnipay: EMS payment solutions".

SDDTemplate

ans..20

O

Name of XSLT-file with your own layout for the direct debit form. This is used only if the customer selects direct debit as payment method and clicks on „Next“ button.

If you don't submit a value the responsive Computop direct debit form template is displayed.

Name der XSLT-Datei mit Ihrem individuellen Layout für das Lastschriftenformular. Dies greift nur, wenn der Kunde Lastschrift als Zahlart auswählt und auf die Schaltfläche „Weiter“ klickt.

Wenn Sie keinen Wert übergeben, wird das responsive Computop-Lastschriftenformular-Template angezeigt.

Language

a2 (enum)

O

Language code: <de> German, <al> Albanian, <at> Austrian, <cz/cs> Czech, <dk> Danish, <en> English, <fi> Finish, <fr> French, <gr> Greek, <hu> Hungarian, <it> Italian, <jp> Japanese,  <nl> Dutch, <no> Norwegian, <pl> Polish, <pt> Portuguese, <ro> Romanian, <ru> Russian, <es> Spanish, <se> Swedish, <sk> Slovakian, <sl> Slovenian, <tr> Turkey, <zh> Simplified Chinese.

No details means the language is German.

(info) The supported languages may vary depending on the selected template.

Sprachcode: <de> deutsch, <al> albanisch, <at> österreichisch, <cz/cs> tsche-chisch, <dk> dänisch, <en> englisch, <fi> finnisch, <fr> französisch, <gr> grie-chisch, <hu> ungarisch, <it> italienisch, <jp> japanisch, <nl> holländisch, <no> norwegisch, <pl> polnisch, <pt> portugiesisch, <ro> rumänisch, <ru> russisch, <es> spanisch, <se> schwedisch, <sk> slowakisch, <sl> slowenisch, <tr> tür-kisch, <zh> Simplified Chinese

Ohne Angabe ist die Sprache Deutsch.

(info) Die tatsächlich unterstützten Sprachen hängen vom verwendeten Template ab.

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
URLBack

ans..256

O

Complete URL which Paygate calls in case that Cancel is clicked by the customer.

The parameter "URLBack" can be sent

  • either as plain parameter (unencrypted) (compatibility mode)
  • or be part of encrypted payment request parameters (preferred mode)

Vollständige URL, die das Paygate aufruft, wenn der Kunde auf Abbruch klickt.

Der Parameter "URLBack" kann

  • sowohl unverschlüsselt ans Paygate übermittelt werden (Kompabilitätsmodus)
  • als auch in den verschlüsselten Übergabeparametern (bevorzugte Variante)

Key

Format

CND

Description

Beschreibung

PayTypes

ans..256

O

With this parameter you can override the payment methods to be displayed, i.e. you can decide within this parameter separated by pipe which of the available payment methods are displayed.

Take the possible values from the column PayType within the table of payment methods given above.

Example: …&PayTypes=CC|EDD|Alipay

Mit diesem Parameter können Sie die anzuzeigenden Zahlarten übersteuern, d.h. sie können in diesem Parameter Pipe-getrennt entscheiden, welche der zur Verfügung stehenden Zahlarten angezeigt werden.

De möglichen Werte entnehmen Sie aus der Spalte PayType in der obigen Tabelle der Zahlarten.

Beispiel: …&PayTypes=CC|EDD|Alipay

Optionale Parameter für Hosted Payment Page



Allgemeine Antwortparameter der Hosted Payment Page

Diese Parameter sind für alle Zahlungsarten gleich. Mit dem Parameter pt können Sie sehen, welche Zahlungsmethode der Kunde verwendet hat. Bitte entnehmen Sie alle weiteren speziellen Parameter für eine Zahlungsart dem Handbuch der jeweiligen Zahlungsart.

Die folgende Tabelle beschreibt die Ergebnis-Parameter, die das Paygate an Ihre URLSuccess, URLFailure und URLNotify übergibt. Wenn Sie den Parameter Response=encrypt angegeben haben, werden die folgenden Parameter mit Blowfish verschlüsselt an Ihr System übergeben:

(Info) es können jederzeit neue Parameter hinzugefügt bzw. die Reihenfolge geändert werden

(Info) die Parameter (z.B. MerchantId, RefNr) sollten nicht auf Groß-/Kleinschreibung geprüft werden

Oops, it seems that you need to place a table or a macro generating a table within the Table Filter macro.

The table is being loaded. Please wait for a bit ...

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung

mid

ans..30

M

MerchantID, assigned by Computop

HändlerID, die von Computop vergeben wird

Key

Format

CND

Description

Beschreibung

ptans..256OInformation about the used paytype according to the table of payment types aboveInformationen über die verwendete Zahlungsart gemäß obiger Tabelle der Zahlungsarten

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
PayID

an32

M

ID assigned by Paygate for the payment, e.g. for referencing in batch files as well as for capture or credit request.

Vom Paygate vergebene ID für die Zahlung; z.B. zur Referenzierung in Batch-Dateien sowie im Capture- oder Credit-Request.

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
XID

an32

M

ID for all single transactions (authorisation, capture, credit note) for one payment assigned by Paygate

Vom Paygate vergebene ID für alle einzelnen Transaktionen (Autorisierung, Buchung, Gutschrift), die für eine Zahlung durchgeführt werden

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
TransID

ans..64

MTransactionID provided by you which should be unique for each paymentIhre eigene TransaktionsID, die für jede Zahlung eindeutig sein muss

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
Status

a..50

M

OK or AUTHORIZE_REQUEST (URLSuccess) as well as FAILED (URLFailure)

OK oder AUTHORIZE_REQUEST (URLSuccess) sowie FAILED (URLFailure)

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
Description

ans..1024

M
Further details in the event that payment is rejected. Please do not use the Description but the Code parameter for the transaction status analysis!
Nähere Beschreibung bei Ablehnung der Zahlung. Bitte nutzen Sie nicht den Parameter Description, sondern Code für die Auswertung des Transaktionsstatus!

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
Code

n8

M

Error code according to Paygate Response Codes (A4 Error codes)

Fehlercode gemäß Paygate Antwort-Codes (A4 Fehlercodes)

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung

MAC

an64

M
Hash Message Authentication Code (HMAC) with SHA-256 algorithm. Details can be found here:
Hash Message Authentication Code (HMAC) mit SHA-256-Algorithmus. Details finden Sie hier:

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
UserData

ans..1024

O

If specified at request, Paygate forwards the parameter with the payment result to the shop.

Wenn beim Aufruf angegeben, übergibt das Paygate die Parameter mit dem Zahlungsergebnis an den Shop.

KeyFormatCNDDescriptionBeschreibung
Plain

ans..50

O

A single value to be set by the merchant to return some information unencrypted in response/notify, e.g. the MID. 

"Plain"-parameter is part of encrypted "Data" in Computop Paygate and therefore protected against manipulation. 

Ein einzelner Wert, der von Ihnen gesetzt werden kann, um Informationen wieder unverschlüsselt in der Antwort bzw. im Notify zurückzugeben, z.B. die MID.

Da der "Plain"-Parameter Teil des verschlüsselten "Data" im Computop Paygate ist, ist dieser vor Manipulationen geschützt. 

KeyFormatCND

Description

Beschreibung
Custom

ans..1024

O

"Custom"-parameter is added to the request data before encryption and is part of encrypted "Data" in Computop Paygate request. By this they are protected against manipulation by a consumer. 

The Custom-value is added to the Computop Paygate response in plain text and the "|" is replaced by a "&". By this you can put a single value into Custom-parameter and get multiple key-value-pairs back in response for your own purpose. 

Please find a samples here: Custom

Der "Custom"-Parameter wird vor der Verschlüsselung an den Aufruf angehängt und ist Teil des verschlüsselten "Data" im Computop Paygate Aufruf. Dadurch ist der Wert gegen Manipulation geschützt. 

Der Custom-Wert wird dann in Klartext an die Computop Paygate-Antwort angehängt und dabei wird "|" durch "&" ersetzt. Dadurch können Sie einen Custom-Wert übergeben und bekommen mehrere Key-Value-Paare zu Ihrer eigenen Verwendung in der Antwort zurück.

Hier finden Sie ein Beispiel: Custom

Allgemeine Antwortparameter für URLNotify, URLSuccess und URLFailure


Corporate PaymentPage: XSLT-Layout für Formulare

Sie können mit dem Parameter Template ein individuelles Layout für das Formular der Hosted Payment Page nutzen, das 100%ig zu Ihrem Shop-Layout passt. Zu diesem Zweck entwirft Ihr Grafiker ein HTML-Template im Shop-Design auf Basis der XSLT-Technologie (Extensible Stylesheet Language Transformation). Der Computop Helpdesk kopiert dieses XSLT-Template auf unseren Paygate-Server. Wenn Sie den Namen Ihrer XSLT-Datei im Parameter Template übergeben, erscheint das Paygate-Formular in Ihrem Layout.

Die XSLT-Templates für das Formular der Hosted Payment Page haben gleich mehrere Vorteile:

  1. Sie können die aufwendige PCI-Sicherheitszertifizierung umgehen
  2. Die Hosted Payment Page ist responsiv, d.h. sie funktioniert auf Smartphones, Tablets oder auf dem Laptop

Allgemeine Informationen zu XSLT finden Sie unter www.w3.org.


Für die Nutzung der Corporate Paypage mit XSLT gelten die nachfolgenden Konventionen:

Dateinamen

Eine von Ihnen gestaltete XSL-Datei definiert Ihr individuelles Layout. Die zugehörige XML-Datei enthält die Texte, die auf dem Formular angezeigt werden sollen. So lässt sich problemlos eine Mehrsprachigkeit realisieren. In den Bezeichnungen der Dateien verwenden Sie stets Ihre MerchantID.

XSL templateMerchantID_PaymentPage.xsl
XML text fileMerchantID_PaymentPage.xml
Sub folder for pictures, CSS- and JS-filesTemplates/imagesMerchantID_PaymentPage


Um keine Sicherheitshinweise zu erhalten, stellen Sie bitte bei externen Bildquellen sicher, dass diese über SSL aufgerufen werden.

Zum Aufruf des individuellen Layouts verwenden Sie den Parameter „Template“ mit Ihrer MerchantID und hängen ihn unverschlüsselt an den Aufruf des Formulars der Hosted Payment Page an, zum Beispiel: https://www.computop-paygate.com/paymentPage.aspx?MerchantID=IhreMID&Len=123&Data=AGSDJ…ASDF&template=IhreMerchantID

Hidden Fields

Folgende Hidden Fields müssen implementiert werden, damit die Werte beim Abschicken des Formulars weitergereicht werden können:

Wert vonName des "Hidden Fields"
MerchantID"MerchantID"
Request-Länge
"Len"
Request-Daten"Data"
Template"Template"
Language"Language"
Zurück-Button-URL"URLBack"
Zahlart"PaymentMethod"
Kreditkartenmarke"CreditCardBrand"

Sprachauswahl

Die Sprachauswahl auf dem Formular der Hosted Payment Page erfolgt automatisch anhand des Parameters Language. Die anderen Sprachbereiche werden herausgefiltert. Wenn Sie z.B. mit JavaScript auf das Feld eines anderen Sprachbereichs zugreifen wollen, ist das über den folgenden Pfad möglich: paygate/language/@name.

XML-Struktur

Mit dem Parameter „Language“ wird gesteuert, welcher Abschnitt der XML-Textdatei ausgelesen wird. Standardmäßig wird immer deutsch „de“ verwendet.

Die XML-Datei sollte folgendes Grundgerüst haben:

<?xml version="1.0" encoding="utf-16"?>
      </languages>
            <language name="de">
                  <title>Zahlung</title>
                  ...
            </language>
            <language name="en">
                  <title>Payment</title>
                  ...
            </language>
      </languages>


Das Encoding ist auch „UTF-8“ möglich.

Mit <xsl:variable name=““ select=“paygate/language/@name“/> können Sie direkt von der XSL-Datei einen XML-Sprachenabschnitt ansprechen.

Zum Überblick, welche Parameter zusätzlich von der Hosted Payment Page gerendert werden, sehen Sie sich bitte folgende Struktur an (XSL-Datei wird gegen folgenden XML-String gerendert):

strXML = "<?xml version='1.0' encoding='windows-1252'?>" & _
<paygate>
      <merchantID>...</merchantID>
      <len>257</len>
      <data>E98D4...F7065</data>
      <template>
      <urlBack><![CDATA[http://www.google.de]]></urlBack>
      <paymentMethods>
            <VISA type="CC" displayName="Visa"/>
            <MasterCard type="CC" displayName="MasterCard"/>
            <AMEX type="CC" displayName="American Express"/>
            <DINERS type="CC" displayName="Diners Club International"/>
            <Discover type="CC" displayName="Discover"/>
            <JCB type="CC" displayName="JCB"/>
            <EDD lowercase="edd">
            <PayPal lowercase=="paypal">
            <iDEAL lowercase=="ideal">
      </paymentMethods>
      <language name="de">
            <title>Zahlung</title>
            ...
      </language>
</paygate>

Auf jeden einzelnen Wert dieser XML-Struktur, welche im Backend aus der XML-Sprachdatei und zusätzlichen Werten gerendert wird, können Sie in Ihrer XSL-Datei zugreifen.

JavaScript

Sie können individuelle JavaScript-Methoden entweder direkt im HEAD-Bereich Ihrer XSL-Datei oder in der main.js-Datei welche Sie in Ihrem Images-Ordner unter Templates/imagesMerchantID_PaymentPage/js finden.

Hinweis: Bitte verwenden Sie keine externen Links auf Ihr JavaScript!