Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Systemdiagramm

Nachfolgend finden Sie ein detailliertes Systemdiagramm, das die Verbindung zwischen verschiedenen Beteiligten und die von jeder Entität im MTT Echo-System bereitgestellten Funktionalitäten beschreibt.


Paygate-Schnittstelle

Definitionen

Datenformate:

FormatBeschreibung

a

alphabetisch

as

alphabetisch mit Sonderzeichen

n

numerisch

an

alphanumerisch

ans

alphanumerisch mit Sonderzeichen

ns

numerisch mit Sonderzeichen

bool

Bool’scher Ausdruck (true oder false)

3

feste Länge mit 3 Stellen/Zeichen

..3

variable Länge mit maximal 3 Stellen/Zeichen

enum

Aufzählung erlaubter Werte

dttm

ISODateTime (JJJJ-MM-TTThh:mm:ss)


Abkürzungen:

AbkürzungBeschreibungKommentar

CND

Bedingung (condition)


M

Pflicht (mandatory)

Wenn ein Parameter Pflicht ist, dann muss er vorhanden sein

O

optional

Wenn ein Parameter optional ist, dann kann er vorhanden sein, ist aber nicht erforderlich

C

bedingt (conditional)

Wenn ein Parameter bedingt ist, dann gibt es eine Bedingungsregel, die angibt, ob er Pflicht oder optional ist


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Bezeichnungen der Parameter in Groß- oder Kleinbuchstaben zurückgegeben werden können.


POS InitiateD Transaktionstypen (Aggregierte / aufgeschobene Autorisierungen)

Nachfolgend die Schnittstellenbeschreibung, die zur Übermittlung von Mass Transportation Transaktionstypen relevant ist.


Integrations-System: https://dev.computop.de/Paygate/posPayment.aspx
Produktiv-System: …/posPayment.aspx


Hinweis: Aus Sicherheitsgründen lehnt das Paygate alle Zahlungsanfragen mit Formatfehlern ab. Bitte übergeben Sie deshalb bei jedem Parameter den korrekten Datentyp.

Die folgende Tabelle beschreibt die verschlüsselten Übergabeparameter:

Oops, it seems that you need to place a table or a macro generating a table within the Table Filter macro.

The table is being loaded. Please wait for a bit ...

Aufrufparameter für POS-Zahlungen


Die folgende Tabelle beschreibt die Parameter, die das Paygate als Antwort zurückgibt:

(info) es können jederzeit neue Parameter hinzugefügt bzw. die Reihenfolge geändert werden

(info) die Parameter (z.B. MerchantId, RefNr) sollten nicht auf Groß-/Kleinschreibung geprüft werden

Oops, it seems that you need to place a table or a macro generating a table within the Table Filter macro.

The table is being loaded. Please wait for a bit ...

Antwortparameter für POS-Zahlungen


POS Incremental (Maestro-Szenario)


Integrations-System: https://dev.computop.de/Paygate/posPayment.aspx
Produktiv-System: …/posPayment.aspx


Hinweis: Aus Sicherheitsgründen lehnt das Paygate alle Zahlungsanfragen mit Formatfehlern ab. Bitte übergeben Sie deshalb bei jedem Parameter den korrekten Datentyp.

Die folgende Tabelle beschreibt die verschlüsselten Übergabeparameter:

Oops, it seems that you need to place a table or a macro generating a table within the Table Filter macro.

The table is being loaded. Please wait for a bit ...

Parameter für Incremental

Die folgende Tabelle beschreibt die Parameter, die das Paygate als Antwort zurückgibt:

(info) es können jederzeit neue Parameter hinzugefügt bzw. die Reihenfolge geändert werden

(info) die Parameter (z.B. MerchantId, RefNr) sollten nicht auf Groß-/Kleinschreibung geprüft werden

Oops, it seems that you need to place a table or a macro generating a table within the Table Filter macro.

The table is being loaded. Please wait for a bit ...

Antwortparameter für Incremental


Manuelle Stornierung (POS)


Integrations-System: https://dev.computop.de/Paygate/posPayment.aspx
Produktiv-System: …/posPayment.aspx


Hinweis: Aus Sicherheitsgründen lehnt das Paygate alle Zahlungsanfragen mit Formatfehlern ab. Bitte übergeben Sie deshalb bei jedem Parameter den korrekten Datentyp.

Die folgende Tabelle beschreibt die verschlüsselten Übergabeparameter:

Oops, it seems that you need to place a table or a macro generating a table within the Table Filter macro.

The table is being loaded. Please wait for a bit ...

Parameter für Stornierung

Die folgende Tabelle beschreibt die Parameter, die das Paygate als Antwort zurückgibt:

(info) es können jederzeit neue Parameter hinzugefügt bzw. die Reihenfolge geändert werden

(info) die Parameter (z.B. MerchantId, RefNr) sollten nicht auf Groß-/Kleinschreibung geprüft werden

Oops, it seems that you need to place a table or a macro generating a table within the Table Filter macro.

The table is being loaded. Please wait for a bit ...

Antwortparameter für Stornierung


Automatisches Inkasso (MIT & VISA Resubmission)

Diagramm des Prozessablaufs über Server-zu-Server

Für die Server-zu-Server-Zahlungsvorgänge beachten Sie bitte das Handbuch Programmiergrundlagen.

Prozessablauf einer Zahlung über Server-zu-Server-Schnittstelle


Aufruf der Schnittstelle: allgemeine Parameter

Um einen TLS-Notify über eine Server-zu-Server-Verbindung durchzuführen, verwenden Sie bitte folgende URL:


Hinweis: Aus Sicherheitsgründen lehnt das Paygate alle Zahlungsanfragen mit Formatfehlern ab. Bitte übergeben Sie deshalb bei jedem Parameter den korrekten Datentyp.

Die folgende Tabelle beschreibt die verschlüsselten Übergabeparameter:

Oops, it seems that you need to place a table or a macro generating a table within the Table Filter macro.

The table is being loaded. Please wait for a bit ...

Die folgende Tabelle beschreibt die Parameter, die das Paygate als Antwort zurückgibt:

(info) es können jederzeit neue Parameter hinzugefügt bzw. die Reihenfolge geändert werden

(info) die Parameter (z.B. MerchantId, RefNr) sollten nicht auf Groß-/Kleinschreibung geprüft werden

Oops, it seems that you need to place a table or a macro generating a table within the Table Filter macro.

The table is being loaded. Please wait for a bit ...


ECOM Inkasso (ATB-Webportal) per Formular

Diagramm des Prozessablaufs über die Formularschnittstelle

Prozessablauf der Kreditkartenzahlung über Formula-Schnittstelle


Für ECOM Inkasso sind die Aufruf- und Antwortparameter die gleichen wie bei der Übermittlung einer normalen E-Commerce-Transaktion.

Hinweis: Als Anforderung in MTT von VISA und MasterCard sollte diese Art von Transaktionen immer über den 3DS-Authentifizierungsprozess durchgeführt werden.

Es besteht die Möglichkeit, solche Transaktionen als 3DS 1.0 über unsere Legacy-API: Kreditkarten einzureichen.

Oder über den neuen Authentifizierungsablauf EMV 3DS 2.0 mit der folgenden Online-API: Kreditkartenformular (paySSL).



Integrationshandbuch und Tools

Nachfolgende Dokumente beschreiben ausführlicher, wie Nachrichten richtig programmiert und an die Computop API-Endpunkte gesendet werden.

Um Programmierern die Integration des Paygate zu erleichtern, gibt es einen hilfreichen ZIP-Ordner mit Code-Beispielen und Funktionen in verschiedenen Programmiersprachen.