Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.
Table of Contents


Über ACI ReD Shield

Allgemeines zu ACI ReD Shield

Computop ist in den ReD1-Gateway integriert, der den Zugriff auf ACI ReD Shield gewährt – ein Onlinesystem zur Echtzeit-Betrugsprävention mit sofortigen Entscheidungen (akzeptieren/zweifelhaft/ablehnen) für Transaktionen im E-Commerce, basierend auf Regeln, die von einem Risikoanalysten bei ACI ReD Shield verwaltet werden.

An das Computop Paygate eingereichte Transaktionen werden durch ACI ReD Shield automatisch einer Prüfung auf Betrugsverdacht hin unterzogen, bevor sie verarbeitet werden. Abhängig vom Ergebnis von ACI ReD Shield und der Konfiguration für eine Antwort "zweifelhaft" wird eine Transaktion entweder zum Acquirer zur Autorisierung weitergeleitet, wegen möglichem Betrugsverdacht abgelehnt oder durch eine Authentisierung mittels 3D Secure hinterfragt.


Page properties


Logo
Info


Excerpt

Computop ist in den ReD1-Gateway integriert, der den Zugriff auf ACI ReD Shield gewährt – ein Onlinesystem zur Echtzeit-Betrugsprävention mit sofortigen Entscheidungen (akzeptieren/zweifelhaft/ablehnen) für Transaktionen im E-Commerce, basierend auf Regeln, die von einem Risikoanalysten bei ACI ReD Shield verwaltet werden. Die ACI ReD Shield Betrugsprävention betrifft die Kreditkarten VISA, MasterCard und AMEX über die Paygate Schnittstellen payssl.aspx sowie direct.aspx und bezieht sich auf das Protokoll GICC.


TypRisikomanagement




ACI ReD Shield Zusatzparameter

Zusatzparameter bei Aufruf der Paygate Kreditkarten Schnittstelle

Die ACI ReD Shield Betrugsprävention betrifft die Kreditkarten VISA, MasterCard und AMEX über die Paygate Schnittstellen payssl.aspx sowie direct.aspx und bezieht sich auf das Protokoll GICC.

Bezüglich der allgemeinen und sonstigen speziellen Parameter für die Ausführung einer Kreditkartenzahlung über die Schnittstellen payssl.aspx sowie direct.aspx beachten Sie bitte das Handbuch für Kreditkarten.

Hinweis: Aus Sicherheitsgründen lehnt das Paygate alle Zahlungsanfragen mit Formatfehlern ab. Bitte übergeben Sie deshalb bei jedem Parameter den korrekten Datentyp.

Die folgende Tabelle beschreibt die verschlüsselten Übergabeparameter:

Parameter

Format

CND

Beschreibung

ACI ReD Shield: Rechnungsadresse

CustomerID

ans..16

O

Kunden-ID oder Kundennummer

FirstName

as..30

O

Vorname des Kunden

MiddleName

as1

O

Initial des zweiten Kundennamens

LastName

as..30

O

Nachname des Kunden

AddrStreet

ans..30

O

Straße und Hausnummer des Kunden

AddressAddition

ans..30

O

Adresszusatz

AddrCity

ans..20

O

Ort des Kunden

AddrState

a3

O

Code des Bundeslandes des Kunden

AddrZip

ans..9

O

Postleitzahl des Kunden

AddrCountryCode

a3

O

Ländercode des Kunden dreistellig

Phone

n..19

O

Telefonnummer des Kunden zuhause (nur Ziffern, kein Leer- und Sonderzeichen)

WorkPhone

n..19

O

Telefonnummer des Kunden auf Arbeit (nur Ziffern, kein Leer- und Sonderzeichen)

E-Mail

ans..45

O

E-Mail-Adresse des Kunden (mit @-Symbol)

DateOfBirth

n8

O

Geburtsdatum im Format JJJJMMTT

ACI ReD Shield: Lieferadresse

sdFirstName

as..30

O

Vorname in der Lieferadresse

sdMiddleName

as1

O

Initial des zweiten Namens in der Lieferadresse

sdLastName

as..30

O

Nachname in der Lieferadresse

sdStreet

ans..30

O

Straße und Hausnummer in der Lieferadresse

sdAddressAddition

ans..30

O

Adresszusatz in der Lieferadresse

sdCity

ans..20

O

Ort in der Lieferadresse

sdState

a3

O

Code des Bundeslandes in der Lieferadresse

sdZIPCode

ans..9

O

Postleitzahl in der Lieferadresse

sdCountryCode

a3

O

Ländercode in der Lieferadresse dreistellig

sdPhone

n..19

O

Telefonnummer in der Lieferadresse (nur Ziffern, kein Leer- und Sonderzeichen)

sdWorkPhone

n..12

O

Faxnummer in der Lieferadresse (nur Ziffern, kein Leer- und Sonderzeichen)

sdEMail

ans..45

O

E-Mail-Adresse in der Lieferadresse (mit @-Symbol)

Zusatzparameter für ACI ReD Shield Betrugsprävention bei Kreditkartenzahlungen