Page tree

Search

Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Über Consors

Allgemeines zu Consors


Logo

Info

Consors Finanz ist eine Marke der internationalen BNP Paribas Gruppe und gehört zu den führenden Consumer-Finance-Anbietern in Deutschland. Im Unternehmensfokus steht die Vergabe von Konsumentenkrediten, sowie die Absatzfinanzierung im Einzel- und Onlinehandel. Die neue eFinancing-Anwendung ermöglicht Konsumenten, Online-Kreditanträge schneller und einfacher abzuschließen, da die Antragsstrecke auf maximale Nutzerfreundlichkeit sowie Conversion optimiert wurde.

Finanzierungspläne zwischen 6 und 40 Monaten können über den Kreditrahmen des Einkaufskontos einer Consors Finanz Mastercard abgebildet werden. Über einen Schalter kann der Kunde ggf. aus längeren Laufzeiten auswählen. Der Ratenplan wird dann über einen Ratenkredit abgewickelt

TypZahlungen per Rechnungs- und Ratenkauf

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite von Consors (https://www.consorsbank.de/home).


Diagramm zum Prozessablauf

Consors Finanz Prozessablauf


Paygate-Schnittstelle

Definitionen

Datenformate:

FormatBeschreibung

a

alphabetisch

as

alphabetisch mit Sonderzeichen

n

numerisch

an

alphanumerisch

ans

alphanumerisch mit Sonderzeichen

ns

numerisch mit Sonderzeichen

bool

Bool’scher Ausdruck (true oder false)

3

feste Länge mit 3 Stellen/Zeichen

..3

variable Länge mit maximal 3 Stellen/Zeichen

enum

Aufzählung erlaubter Werte

dttm

ISODateTime (JJJJ-MM-TTThh:mm:ss)


Abkürzungen:

AbkürzungBeschreibung

CND

Bedingung (condition)

M

Pflicht (mandatory)

O

optional

C

bedingt (conditional)


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Bezeichnungen der Parameter in Groß- oder Kleinbuchstaben zurückgegeben werden können.


Consors Autorisierung erzeugen

Bevor Sie zu Consors Finanz weitergeleitet werden, muss eine Consors Autorisierung erzeugt werden. Hierzu verwenden Sie bitte folgende URL:


Hinweis: Aus Sicherheitsgründen lehnt das Paygate alle Zahlungsanfragen mit Formatfehlern ab. Bitte übergeben Sie deshalb bei jedem Parameter den korrekten Datentyp.

Die folgende Tabelle beschreibt die verschlüsselten Übergabeparameter:

Parameter

Format

CND

Beschreibung

MerchantID

ans..30

M

HändlerID, die von Computop vergeben wird. Dieser Parameter ist zusätzlich auch unverschlüsselt zu übergeben.

TransID

an..20

M

Transaktionsnummer des Händlers, die eindeutig sein muss

RefNr

ans..30

O

Eindeutige Referenznummer

Amount

n..10

M

Gesamtbetrag der Bestellung in der kleinsten Währungseinheit (z.B. EUR Cent) inkl. Steuern und Rabatte (Mindestbetrag: 100€).

Currency

a3

M

Währung, drei Zeichen DIN / ISO 4217. Nur EUR zulässig.

MAC

an64

M

Hash Message Authentication Code (HMAC) mit SHA-256-Algorithmus

OrderDesc

ans..768

M

Beschreibung der Waren, Einzelpreise usw.

URLSuccess

ans..256

M

Vollständige URL, die das Paygate aufruft, wenn die Zahlung erfolgreich war. Die URL darf nur über Port 443 aufgerufen werden. Diese URL darf keine Parameter enthalten: Um Parameter durchzureichen nutzen Sie stattdessen den Parameter UserData.

URLFailure

ans..256

M

Vollständige URL, die das Paygate aufruft, wenn die Zahlung gescheitert ist. Die URL darf nur über Port 443 aufgerufen werden. Diese URL darf keine Parameter enthalten: Um Parameter durchzureichen nutzen Sie stattdessen den Parameter UserData.

Response

a7

O

Die Status-Rückmeldung, die das Paygate an URLSuccess und URLFailure sendet, sollte verschlüsselt werden. Dazu übergeben Sie den Parameter Response=encrypt.

URLNotify

ans..256

M

Vollständige URL, die das Paygate aufruft, um den Shop zu benachrichtigen. Die URL darf nur über Port 443 aufgerufen werden. Sie darf keine Parameter enthalten: Nutzen Sie stattdessen den Parameter UserData.

UserData

ans..1024

O

Wenn beim Aufruf angegeben, übergibt das Paygate die Parameter mit dem Zahlungsergebnis an den Shop

ReqID

ans..32

O

Um Doppelzahlungen zu vermeiden, übergeben Sie einen alphanumerischen Wert, der Ihre Transaktion identifiziert und nur einmal vergeben werden darf. Falls die Transaktion mit derselben ReqID erneut eingereicht wird, führt das Paygate keine Zahlung aus sondern gibt nur den Status der ursprünglichen Transaktion zurück. Bitte beachten Sie, dass das Paygate für die erste initiale Aktion einen abgeschlossenen Transaktionsstatus haben muss. Einreichungen mit identischer ReqID auf einen offenen Status werden regulär verarbeitet.

bdSalutationa4OAnrede
bdFirstNameans..23OVorname
bdLastNameans..23ONachname
bdDateofBirthans10OGeburtsdarum im Format TT.MM.JJJJ
bdPhonea..15OTelefon (Festnetz)
bdMobileNra..15OTelefon (mobil)
bdEmailans..40OE-Mail-Adresse
bdStreetans..32OStraße (auch mit Hausnummer möglich)
bdStreetNrans..32OHausnummer
bdZipn5OPostleitzahl
bdCityans..23OOrt
HeaderLogoans..127O

Um Ihr Markenlogo in der Finanzierungstrecke anzuzeigen, übergeben Sie die URL einer Image-Datei mit Ihrem Logo, welche auf Ihrem Server gespeichert ist (offen, ohne Zugriffsschutz). Die Bilddatei soll das Format png oder jpg haben. Eine ideale Darstellung erreichen Sie mit einem Logo im Querformat (Landscape) im Verhältnis 6:1 (Breite x Höhe) png skalierend; oder ca. 150x25 px (jpg). Es kann entweder Headerlogo ODER BrandName benutzt werden.

BrandNameans..15O

Bei Nutzung dieses Parameters wird Ihr Shop-Name als Text in der Antragsstrecke angezeigt. Um Kürzungen des Shop-Namens („…“) zu vermeiden, übergeben Sie bitte nur ca. 1x 10 Zeichen (bzw. 2x 10 Zeichen mit Leerzeichen dazwischen = Zeilenumbruch). Es kann entweder Headerlogo ODER BrandName benutzt werden.

Durationa..2O

Die Anzahl der Monate soll nur dann übergeben werden, wenn eine bestimmte Vorbelegung bei der Auswahl der möglichen Anzahl von Monaten gewünscht ist. Der Kunde kann diese Vorbelegung in jedem Fall ändern.

FirstAmountn..10O

Eine Anzahlung sollte nur dann übergeben werden, wenn diese im Shop auch tatsächlich möglich ist. Der Nettokreditbetrag berechnet sich aus Kreditbetrag minus Anzahlung. Ist der Nettokreditbetrag kleiner als der konfigurierte Mindestbetrag, bekommt der Kunde die Fehlerseite angezeigt.

Anzahlung der Bestellung in der kleinsten Währungseinheit (z.B. EUR Cent)

Campaigna1O

Werte: 1, 2 oder 3

1: Alle verfügbaren Laufzeiten werden angezeigt, jedoch NUR der übergebene Laufzeitwert mit der Aktionskreditkondition; z.B. bei „24“ nur die Laufzeit 24 Monate zu 0%. Alle weiteren Laufzeiten verwenden die Ratenkreditkondition.

2: Alle verfügbaren Laufzeiten kleiner oder gleich dem übergebenen Laufzeitwert werden mit Aktionskreditkonditionen angezeigt; z.B. bei „18“ nur die Laufzeiten 6, 12, 18 Monate zu 0%. Alle weiteren Laufzeiten darüber verwenden die Ratenkreditkondition.

3: Nur der übergebene Laufzeitwert wird angezeigt mit der Aktionskreditkondition. Keine Anzeige weiterer Laufzeiten.

Terma..2OLaufzeit für Campaign

Plain

ans..50

O

Ein von Händler zu setzender Wert, um Informationen wieder unverschlüsselt zurückzugeben, z.B. die MID

Custom

ans..1024

O

Der Händler kann mehrere Werte durch | getrennt übergeben, die unverschlüsselt durch & getrennt zurückgegeben werden.

Custom=session=123|id=456 wird in der Antwort zu Session=123&id=456

Parameter für Zahlungen mit Consors


Die folgende Tabelle beschreibt die Ergebnis-Parameter, die das Paygate an Ihre URLSuccess, URLFailure oder URLNotify übergibt. Wenn Sie den Parameter Response=encrypt angegeben haben, werden die folgenden Parameter mit Blowfish verschlüsselt an Ihr System übergeben:

Parameter

Format

CND

Beschreibung

MID

ans..30

M

HändlerID, die von Computop vergeben wird

PayID

an32

M

Vom Paygate vergebene ID für die Zahlung, z.B. zur Referenzierung in Batch-Dateien

XID

an32

M

Vom Paygate vergebene ID für alle einzelnen Transaktionen, die für eine Zahlung durchgeführt werden

TransID

an..20

M

Transaktionsnummer des Händlers

RefNr

ans..30

O

Referenznummer des Händlers

Status

a..30

M

AUTHORIZE_REQUEST oder FAILED

Description

ans..1024

M

Nähere Beschreibung bei Ablehnung der Zahlung. Bitte nutzen Sie nicht den Parameter Description sondern Code für die Auswertung des Transaktionsstatus!

Code

n8

M

Fehlercode gemäß Paygate Antwort-Codes (A4 Fehlercodes)

MAC

an64

M

Hash Message Authentication Code (HMAC) mit SHA-256-Algorithmus

UserData

ans..1024

O

Wenn beim Aufruf angegeben, übergibt das Paygate die Parameter mit dem Zahlungsergebnis an den Shop

OrderDescans..768OWarenkorb

TransactionID

n20

M

Vertragsnummer von Consors

Durationn..2MVom Kunden gewählte Laufzeit
InstallmentAmountn..10MFinanzierungsbetrag in der kleinsten Währungseinheit (z.B. EUR Cent)

Plain

ans..50

O

Ein von Händler zu setzender Wert, um Informationen wieder unverschlüsselt zurückzugeben, z.B. die MID

Custom

ans..1024

O

Der Händler kann mehrere Werte durch | getrennt übergeben, die unverschlüsselt durch & getrennt zurückgegeben werden.

Custom=session=123|id=456 wird in der Antwort zu Session=123&id=456

Ergebnis-Parameter für URLSuccess, URLFailure und URLNotify bei Consors



Buchung

Buchungen sind über eine Server-zu-Server-Kommunikation möglich. Mit diesem Aufruf können Sie nur Vollbuchungen durchführen, eine Teilbuchung ist nicht möglich. Um eine Buchung (Capture) für Consors über eine Server-zu-Server-Verbindung auszuführen, verwenden Sie bitte folgende URL:


Hinweis: Aus Sicherheitsgründen lehnt das Paygate alle Zahlungsanfragen mit Formatfehlern ab. Bitte übergeben Sie deshalb bei jedem Parameter den korrekten Datentyp.

Die folgende Tabelle beschreibt die verschlüsselten Übergabeparameter:

Parameter

Format

CND

Beschreibung

MerchantID

ans..30

M

HändlerID, die von Computop vergeben wird. Dieser Parameter ist zusätzlich auch unverschlüsselt zu übergeben.

PayID

an32

M

Vom Paygate vergebene ID für die zu buchende Transaktion

TransID

an..20

M

TransaktionsID, die für jede Zahlung eindeutig sein muss

RefNr

ans..30

O

Eindeutige Referenznummer des Händlers

Amount

n..10

M

Gesamtbetrag der Bestellung in der kleinsten Währungseinheit (z.B. EUR Cent) inkl. Steuern und Rabatte

Currency

a..3

M

Währungskürzel, drei Zeichen DIN / ISO 4217. Nur EUR zulässig.

MAC

an64

M

Hash Message Authentication Code (HMAC) mit SHA-256-Algorithmus

UserData

ans..1024

O

Wenn beim Aufruf angegeben, übergibt das Paygate die Parameter mit dem Zahlungsergebnis an den Shop

ReqIDans..32OUm Doppelzahlungen zu vermeiden, übergeben Sie einen alphanumerischen Wert, der Ihre Transaktion identifiziert und nur einmal vergeben werden darf. Falls die Transaktion mit derselben ReqID erneut eingereicht wird, führt das Paygate keine Zahlung aus sondern gibt nur den Status der ursprünglichen Transaktion zurück. Bitte beachten Sie, dass das Paygate für die erste initiale Aktion einen abgeschlossenen Transaktionsstatus haben muss. Einreichungen mit identischer ReqID auf einen offenen Status werden regulär verarbeitet.

Parameter für Consors-Buchungen


Die folgende Tabelle beschreibt die Ergebnis-Parameter, die das Paygate als Antwort zurückgibt:

Parameter

Format

CND

Beschreibung

MID

ans..30

M

HändlerID, die von Computop vergeben wird

PayID

an32

M

Vom Paygate vergebene ID für die Zahlung, z.B. zur Referenzierung in Batch-Dateien

XID

an32

M

Vom Paygate vergebene ID für alle einzelnen Transaktionen, die für eine Zahlung durchgeführt werden

TransID

an..20

M

Transaktionsnummer des Händlers

Status

a..50

M

OK oder FAILED

Description

ans..1024

M

Nähere Beschreibung bei Ablehnung der Zahlung. Bitte nutzen Sie nicht den Parameter Description sondern Code für die Auswertung des Transaktionsstatus!

Code

n8

M

Fehlercode gemäß Paygate Antwort-Codes (A4 Fehlercodes)

RefNr

ans..30

O

Eindeutige Referenznummer des Händlers

UserData

ans..1024

O

Wenn beim Aufruf angegeben, übergibt das Paygate die Parameter mit dem Zahlungsergebnis an den Shop

Ergebnis-Parameter für Consors-Buchungen



Stornierung

Stornierungen sind über eine Server-zu-Server-Kommunikation möglich. Wenn noch keine Buchung erfolgt ist, können Sie mit diesem Aufruf den gesamten Autorisierungsbetrag stornieren. Um eine Transaktion bei Consors zu stornieren, verwenden Sie bitte folgende URL:


Hinweis: Aus Sicherheitsgründen lehnt das Paygate alle Zahlungsanfragen mit Formatfehlern ab. Bitte übergeben Sie deshalb bei jedem Parameter den korrekten Datentyp.

Die folgende Tabelle beschreibt die verschlüsselten Übergabeparameter:

Parameter

Format

CND

Beschreibung

MerchantID

ans..30

M

HändlerID, die von Computop vergeben wird. Dieser Parameter ist zusätzlich auch unverschlüsselt zu übergeben.

PayID

an32

M

Vom Paygate vergebene ID für die zu stornierende Transaktion

TransID

an..20

M

TransaktionsID, die für jede Zahlung eindeutig sein muss

RefNr

ans..30

O

Eindeutige Referenznummer des Händlers

Amount

n..10

M

Gesamtbetrag der Bestellung in der kleinsten Währungseinheit (z.B. EUR Cent) inkl. Steuern und Rabatte

Currency

a..3

M

Währungskürzel, drei Zeichen DIN / ISO 4217. Nur EUR zulässig.

MAC

an64

M

Hash Message Authentication Code (HMAC) mit SHA-256-Algorithmus

UserData

ans..1024

O

Wenn beim Aufruf angegeben, übergibt das Paygate die Parameter mit dem Zahlungsergebnis an den Shop

ReqIDans..32OUm Doppelzahlungen zu vermeiden, übergeben Sie einen alphanumerischen Wert, der Ihre Transaktion identifiziert und nur einmal vergeben werden darf. Falls die Transaktion mit derselben ReqID erneut eingereicht wird, führt das Paygate keine Zahlung aus sondern gibt nur den Status der ursprünglichen Transaktion zurück. Bitte beachten Sie, dass das Paygate für die erste initiale Aktion einen abgeschlossenen Transaktionsstatus haben muss. Einreichungen mit identischer ReqID auf einen offenen Status werden regulär verarbeitet.

Parameter für Storno von Consors-Zahlungen


Die folgende Tabelle beschreibt die Ergebnis-Parameter, die das Paygate als Antwort zurückgibt:

Parameter

Format

CND

Beschreibung

MID

ans..30

M

HändlerID, die von Computop vergeben wird

PayID

an32

M

Vom Paygate vergebene ID für die Zahlung, z.B. zur Referenzierung in Batch-Dateien

XID

an32

M

Vom Paygate vergebene ID für alle einzelnen Transaktionen, die für eine Zahlung durchgeführt werden

TransID

an..20

M

Transaktionsnummer des Händlers

Status

a..50

M

OK oder FAILED

Description

ans..1024

M

Nähere Beschreibung bei Ablehnung der Zahlung. Bitte nutzen Sie nicht den Parameter Description sondern Code für die Auswertung des Transaktionsstatus!

Code

n8

M

Fehlercode gemäß Paygate Antwort-Codes (A4 Fehlercodes)

RefNrans..30OEindeutige Referenznummer des Händlers
UserDataans..1024OWenn beim Aufruf angegeben, übergibt das Paygate die Parameter mit dem Zahlungsergebnis an den Shop

Ergebnis-Parameter für Storno von Consors-Zahlungen