Page tree

Search

Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Über Asiapay

Allgemeines zu Asiapay


Logo

Info

Asiapay hat 3 Plattformen: PesoPay für Zahlungen in den Philippinen, SiamPay für Zahlungen in Thailand sowie PayDollar für Zahlungen in allen anderen Ländern. Die Plattform kann in MAT konfiguriert werden.

TypZahlungen per eWallet


Weitere Informationen finden Sie auch auf der englischen Webseite von Asiapay (http://www.asiapay.com/).


Konfiguration im Asiapay Händler-Portal

Für die Anbindung zum Computop Paygate muss der Händler den Link im Asiapay Händlerportal mit folgenden Schritten definieren.

Melden Sie sich beim Händlerportal an.

Klicken Sie auf den blauen Tab "Profile" auf der linken Seite und dann bei "Profile Setting" auf "Payment Options".

Fügen Sie im Feld "Datafeed" den Link https://www.computop-paygate.com/AsiapayComplete.aspx ein und klicken auf die Schaltfläche "Update".


Diagramm zum Prozessablauf

Asiapay Prozessablauf



Paygate-Schnittstelle

Definitionen

Datenformate:

FormatBeschreibung

a

alphabetisch

as

alphabetisch mit Sonderzeichen

n

numerisch

an

alphanumerisch

ans

alphanumerisch mit Sonderzeichen

ns

numerisch mit Sonderzeichen

bool

Bool’scher Ausdruck (true oder false)

3

feste Länge mit 3 Stellen/Zeichen

..3

variable Länge mit maximal 3 Stellen/Zeichen

enum

Aufzählung erlaubter Werte

dttm

ISODateTime (JJJJ-MM-TTThh:mm:ss)


Abkürzungen:

AbkürzungBeschreibung

CND

Bedingung (condition)

M

Pflicht (mandatory)

O

optional

C

bedingt (conditional)


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Bezeichnungen der Parameter in Groß- oder Kleinbuchstaben zurückgegeben werden können.


Zahlung mit Asiapay via Formular-Schnittstelle

Um eine Asiapay-Zahlung über ein Paygate-Formular abzuwickeln, rufen Sie folgende URL auf:


Hinweis: Aus Sicherheitsgründen lehnt das Paygate alle Zahlungsanfragen mit Formatfehlern ab. Bitte übergeben Sie deshalb bei jedem Parameter den korrekten Datentyp.

Die folgende Tabelle beschreibt die verschlüsselten Übergabeparameter:

Parameter

Format

CND

Beschreibung

MerchantID

ans..30

M

HändlerID, die von Computop vergeben wird. Dieser Parameter ist zusätzlich auch unverschlüsselt zu übergeben.

TransID

ans..64

M

Transaktionsnummer des Händlers, die eindeutig sein muss

RefNr

ns..30

O

Eindeutige Referenznummer

Amount

n..10

M

Betrag in der kleinsten Währungseinheit (z.B. EUR Cent).

Bitte wenden Sie sich an den Helpdesk, wenn Sie Beträge < 100 (kleinste Währungseinheit) buchen möchten.

Currency

a3

M

Währung, drei Zeichen DIN / ISO 4217

PayType

a..32

M

Zahlungsmethode. Details siehe nachfolgende Tabelle PayType

MAC

an64

M

Hash Message Authentication Code (HMAC) mit SHA-256-Algorithmus

OrderDesc

ans..768

M

Beschreibung der Waren, Einzelpreise usw. Die Sonderzeichen “#”, “&”, “%” und “+” sind hier nicht zulässig.

Language

a1

M

Sprache:

E – Englisch
C – Traditionelles Chinesisch
X – vereinfachtes Chinesisch
J – Japanisch
T – Thai
F – Französisch
G – Deutsch
R – Russisch
S – Spanisch
V – Vietnamesisch

URLSuccess

ans..256

M

Vollständige URL, die das Paygate aufruft, wenn die Zahlung erfolgreich war. Die URL darf nur über Port 443 aufgerufen werden. Diese URL darf keine Parameter enthalten: Um Parameter durchzureichen nutzen Sie stattdessen den Parameter UserData.

URLFailure

ans..256

M

Vollständige URL, die das Paygate aufruft, wenn die Zahlung gescheitert ist. Die URL darf nur über Port 443 aufgerufen werden. Diese URL darf keine Parameter enthalten: Um Parameter durchzureichen nutzen Sie stattdessen den Parameter UserData.

Response

a7

O

Die Status-Rückmeldung, die das Paygate an URLSuccess und URLFailure sendet, sollte verschlüsselt werden. Dazu übergeben Sie den Parameter Response=encrypt.

URLNotify

ans..256

M

Vollständige URL, die das Paygate aufruft, um den Shop zu benachrichtigen. Die URL darf nur über Port 443 aufgerufen werden. Sie darf keine Parameter enthalten: Nutzen Sie stattdessen den Parameter UserData.

UserData

ans..1024

O

Wenn beim Aufruf angegeben, übergibt das Paygate die Parameter mit dem Zahlungsergebnis an den Shop

ReqID

ans..32

O

Um Doppelzahlungen zu vermeiden, übergeben Sie einen alphanumerischen Wert, der Ihre Transaktion identifiziert und nur einmal vergeben werden darf. Falls die Transaktion mit derselben ReqID erneut eingereicht wird, führt das Paygate keine Zahlung aus sondern gibt nur den Status der ursprünglichen Transaktion zurück. Bitte beachten Sie, dass das Paygate für die erste initiale Aktion einen abgeschlossenen Transaktionsstatus haben muss. Einreichungen mit identischer ReqID auf einen offenen Status werden regulär verarbeitet.

InstallmentNumber

n..2

O

Anzahl Monate der Ratenzahlung

InstallmentData

bool

O

Pflichtkontrolle der Ratenzahlung (true/false)

TicketNr

ans..13

O

Nummer des Flugtickets

QuoteMode

a3

O

Multi-Currency Processing Service-Modus (MPS):

“NIL” oder nicht angegeben – MPS deaktivieren (Händler nutzt MPS nicht)

“SCP” – MPS aktivieren mit ‘einfacher Währungsumwandlung’

“DCC” – MPS aktivieren mit ‘dynamischer Währungsumwandlung’

“MCP” – MPS aktivieren mit ‘Multi-Währungs-Preisangaben’

QuoteID

an..12

O

eindeutige Raten-ID

Quote

n..14

O

Umtauschrate zwischen der Basiswährung des Händlers und der ausländischen Währung

LocalCurrency

a3

O

Code der ausländischen Währung, drei Zeichen DIN / ISO 4217

LocalAmount

n..12

O

Berechnung Betrag in Fremdwährung

Promotion

ans..128

O

Promotion aktivieren (Der Händler kann damit Werbekampagnen von Kreditkarten im Online-Shop nutzen):

Promotion-Code;PromotionRuleCode;PromotionOriginalAmt

CountryCode

a..3

O

Ländercode des Herkunftslandes im Format ISO-3166-1, alphanumerisch 2-stellig oder 3-stellig, zum Beispiel:

CHA – China

HKG – Hongkong

USA – Vereinigte Staaten von Amerika

sdCountryCode

a..3

O

Ländercode des Ziellandes im Format ISO-3166-1, alphanumerisch 2-stellig oder 3-stellig, zum Beispiel:

CHA – China

HKG – Hongkong

USA – Vereinigte Staaten von Amerika

Print

bool

O

Druckfunktion auf der Seite mit dem Zahlungsergebnis deaktivieren (true/false)

Retry

bool

O

Wiederholfunktion bei Ablehnung der Zahlung deaktivieren (true/false)

Timeout

n2

OC

Nur für OCTOPUS-Zahlung: Timeout für die Zahlung in Sekunden von 180 bis 7200

HideAmount

bool

O

Flag zur Steuerung der Anzeige des Betrags (true/false)

Plain

ans..50

O

Ein von Händler zu setzender Wert, um Informationen wieder unverschlüsselt zurückzugeben, z.B. die MID

Custom

ans..1024

O

Der Händler kann mehrere Werte durch | getrennt übergeben, die unverschlüsselt durch & getrennt zurückgegeben werden.

Custom=session=123|id=456 wird in der Antwort zu Session=123&id=456

Parameter für Zahlungen mit Asiapay


Die folgende Tabelle beschreibt die Ergebnis-Parameter, die das Paygate an Ihre URLSuccess, URLFailure oder URLNotify übergibt. Wenn Sie den Parameter Response=encrypt angegeben haben, werden die folgenden Parameter mit Blowfish verschlüsselt an Ihr System übergeben:

Parameter

Format

CND

Beschreibung

MID

ans..30

M

HändlerID, die von Computop vergeben wird

PayID

an32

M

Vom Paygate vergebene ID für die Zahlung, z.B. zur Referenzierung in Batch-Dateien

XID

an32

M

Vom Paygate vergebene ID für alle einzelnen Transaktionen (Buchung, Gutschrift), die für eine Zahlung durchgeführt werden

TransID

ans..64

M

Transaktionsnummer des Händlers

RefNr

ans..30

O

Referenznummer des Händlers

Status

a..30

M

OK oder AUTHORIZD (URLSuccess) sowie FAILED (URLFailure)

Description

ans..1024

M

Nähere Beschreibung bei Ablehnung der Zahlung. Bitte nutzen Sie nicht den Parameter Description sondern Code für die Auswertung des Transaktionsstatus!

Code

n8

M

Fehlercode gemäß Paygate Antwort-Codes (A4 Fehlercodes)

MAC

an64

M

Hash Message Authentication Code (HMAC) mit SHA-256-Algorithmus

UserData

ans..1024

O

Wenn beim Aufruf angegeben, übergibt das Paygate die Parameter mit dem Zahlungsergebnis an den Shop

Plain

ans..50

O

Ein von Händler zu setzender Wert, um Informationen wieder unverschlüsselt zurückzugeben, z.B. die MID

Custom

ans..1024

O

Der Händler kann mehrere Werte durch | getrennt übergeben, die unverschlüsselt durch & getrennt zurückgegeben werden.

Custom=session=123|id=456 wird in der Antwort zu Session=123&id=456

Ergebnis-Parameter für URLSuccess, URLFailure und URLNotify bei Asiapay


Nachstehende Tabelle gibt eine Übersicht möglicher Werte für PayType:

PayType

Beschreibung der Zahlungsmethode

ALL

Alle verfügbaren Zahlungsmethoden

CC

Kreditkarte

VISA

Visa

Master

MasterCard

JCB

JCB

AMEX

American Express

Diners

Diners Club

PPS

PayDollar PPS

PAYPAL

PayPal by PayDollar Payment

CHINAPAY

China UnionPay by PayDollar Payment

ALIPAY

ALIPAY by PayDollar Payment

TENPAY

TENPAY by PayDollar Payment

99BILL

99BILL by PayDollar Payment

MEPS

MEPS by PayDollar Payment

SCB

SCB (SCB Easy) by PayDollar Payment

BPM

Bill Payment by PayDollar Payment

KTB

Krung thai Bank (KTB Online) by PayDollar Payment

UOB

United Oversea bank by PayDollar Payment

KRUNGSRIONLINE

Bank of Ayudhya (KRUNGSRIONLINE) by PayDollar Payment

TMB

TMB Bank by PayDollar Payment

IBANKING

Bangkok Bank iBanking by PayDollar Payment

UPOP

UPOP by PayDollar Payment

M2U

M2U by PayDollar Payment

CIMBCLICK

CIMBCLICK by PayDollar Payment

OCTOPUS

OCTOPUS by PayDollar Payment

WECHAT

WECHAT by PayDollar Payment

ONEPAY

ONEPAY by PayDollar Payment

VCO

VISA Checkout

MP

MasterPass

Werte für PayType bei Asiapay



Buchung

Buchungen sind über eine Server-zu-Server-Kommunikation möglich. Um eine Buchung (Capture) über eine Server-zu-Server-Verbindung auszuführen, verwenden Sie bitte folgende URL:


Hinweis: Aus Sicherheitsgründen lehnt das Paygate alle Zahlungsanfragen mit Formatfehlern ab. Bitte übergeben Sie deshalb bei jedem Parameter den korrekten Datentyp.

Die folgende Tabelle beschreibt die verschlüsselten Übergabeparameter:

Parameter

Format

CND

Beschreibung

MerchantID

ans..30

M

HändlerID, die von Computop vergeben wird. Dieser Parameter ist zusätzlich auch unverschlüsselt zu übergeben.

PayID

an32

M

Vom Paygate vergebene ID für die zu buchende Zahlung

TransID

ans..64

MC

Transaktionsnummer des Händlers, die für jede Zahlung eindeutig sein muss

MAC

an64

M

Hash Message Authentication Code (HMAC) mit SHA-256-Algorithmus

Amount

n..10

M

Betrag in der kleinsten Währungseinheit (z.B. EUR Cent).

Bitte wenden Sie sich an den Helpdesk, wenn Sie Beträge < 100 (kleinste Währungseinheit) buchen möchten.

Currency

a3

M

Währung, drei Zeichen DIN / ISO 4217

RefNr

ns..30

O

Referenznummer des Händlers

ReqID

ans..32

O

Um Doppelzahlungen zu vermeiden, übergeben Sie einen alphanumerischen Wert, der Ihre Transaktion identifiziert und nur einmal vergeben werden darf. Falls die Transaktion mit derselben ReqID erneut eingereicht wird, führt das Paygate keine Zahlung aus sondern gibt nur den Status der ursprünglichen Transaktion zurück. Bitte beachten Sie, dass das Paygate für die erste initiale Aktion einen abgeschlossenen Transaktionsstatus haben muss. Einreichungen mit identischer ReqID auf einen offenen Status werden regulär verarbeitet.

Parameter zum Buchen einer Asiapay-Zahlung


Die folgende Tabelle beschreibt die Ergebnis-Parameter, die das Paygate als Antwort zurückgibt:

Parameter

Format

CND

Beschreibung

MID

ans..30

M

HändlerID, die von Computop vergeben wird

PayID

an32

M

Vom Paygate vergebene ID für die Zahlung, z.B. zur Referenzierung in Batch-Dateien

XID

an32

M

Vom Paygate vergebene ID für alle einzelnen Transaktionen (Autorisierung, Buchung, Gutschrift), die für eine Zahlung durchgeführt werden

TransID

ans..64

M

Transaktionsnummer des Händlers

Status

a..50

M

OK oder FAILED

Description

ans..1024

M

Nähere Beschreibung bei Ablehnung der Zahlung. Bitte nutzen Sie nicht den Parameter Description sondern Code für die Auswertung des Transaktionsstatus!

Code

n8

M

Fehlercode gemäß Paygate Antwort-Codes (A4 Fehlercodes)

RefNr

ns..30

M

Referenznummer des Händlers

Antwort-Parameter beim Buchen einer Asiapay-Zahlung



Gutschrift mit Referenz

Gutschriften sind über eine Server-zu-Server-Kommunikation möglich. Bei einer Gutschrift mit Bezug auf eine Buchung ist die Höhe der Gutschrift auf die Höhe der vorangegangen Buchung beschränkt.

Um eine Gutschrift (Credit) mit Referenztransaktion auszuführen, verwenden Sie bitte folgende URL:


Hinweis: Aus Sicherheitsgründen lehnt das Paygate alle Zahlungsanfragen mit Formatfehlern ab. Bitte übergeben Sie deshalb bei jedem Parameter den korrekten Datentyp.

Die folgende Tabelle beschreibt die verschlüsselten Übergabeparameter:

Parameter

Format

CND

Beschreibung

MerchantID

ans..30

M

HändlerID, die von Computop vergeben wird. Dieser Parameter ist zusätzlich auch unverschlüsselt zu übergeben.

PayID

an32

M

Vom Paygate vergebene ID für die gutzuschreibende Transaktion

TransID

ans..64

M

TransaktionsID, die für jede Zahlung eindeutig sein muss

Amount

n..10

M

Betrag in der kleinsten Währungseinheit (z.B. EUR Cent)

Bitte wenden Sie sich an den Helpdesk, wenn Sie Beträge < 100 (kleinste Währungseinheit) buchen möchten.

Currency

a..3

M

Währung, drei Zeichen DIN / ISO 4217

MAC

an64

M

Hash Message Authentication Code (HMAC) mit SHA-256-Algorithmus

RefNr

ns..30

O

Referenznummer des Händlers

ReqID

ans..32

O

Um Doppelzahlungen zu vermeiden, übergeben Sie einen alphanumerischen Wert, der Ihre Transaktion identifiziert und nur einmal vergeben werden darf. Falls die Transaktion mit derselben ReqID erneut eingereicht wird, führt das Paygate keine Zahlung aus sondern gibt nur den Status der ursprünglichen Transaktion zurück. Bitte beachten Sie, dass das Paygate für die erste initiale Aktion einen abgeschlossenen Transaktionsstatus haben muss. Einreichungen mit identischer ReqID auf einen offenen Status werden regulär verarbeitet.

Parameter für Gutschriften bei Asiapay


Die folgende Tabelle beschreibt die Ergebnis-Parameter, die das Paygate als Antwort zurückgibt:

Parameter

Format

CND

Beschreibung

MID

ans..30

M

HändlerID, die von Computop vergeben wird

PayID

an32

M

Vom Paygate vergebene ID für die Zahlung, z.B. zur Referenzierung in Batch-Dateien

XID

an32

M

Vom Paygate vergebene ID für alle einzelnen Transaktionen (Autorisierung, Buchung, Gutschrift), die für eine Zahlung durchgeführt werden

TransID

ans..64

M

Transaktionsnummer des Händlers, die eindeutig sein muss

Status

a..50

M

OK oder FAILED

Description

ans..1024

M

Nähere Beschreibung bei Ablehnung der Zahlung. Bitte nutzen Sie nicht den Parameter Description sondern Code für die Auswertung des Transaktionsstatus!

Code

n8

M

Fehlercode gemäß Paygate Antwort-Codes (A4 Fehlercodes)

RefNr

ns..30

O

Referenznummer des Händlers

Ergebnis-Parameter für Gutschriften bei Asiapay